Skip to main content

INATECH – Institut für nachhaltige technische Systeme

19 Oktober - 29 November 2020

INATECH – Institut für nachhaltige technische Systeme

Das INATECH hat sich zum Ziel gesetzt, Nachhaltigkeit als Leitgedanken bei der Entwicklung technischer Systeme zu etablieren. Aktuellen Herausforderungen der nachhaltigen Entwicklung will das INATECH mit ingenieurwissenschaftlichen Lösungen entgegentreten. Hierfür bilden wir hochqualifizierte Ingenieurinnen und Ingenieure aus, die befähigt und motiviert sind, eine nachhaltige Zukunft zu gestalten. In der Forschung entwickelt das INATECH in interdisziplinären Projekten Methoden und technische Systeme, um die Bedürfnisse heutiger und künftiger Generationen zu befriedigen.

Lehrstuhl für Monitoring von Großstrukturen

Am Lehrstuhl für Monitoring von Großstrukturen des INATECH werden Systeme zur nachhaltigen Überwachung von natürlichen und künstlichen Großstrukturen, wie zum Beispiel Hänge oder Waldgebiete sowie Straßen, Schienen, Stromtrassen und Glasfaserleitungen, erforscht. Der Lehrstuhl setzt hierbei auf den Einsatz modernster Sensorik und entwickelt für die Datenauswertung und -interpretation neue Methoden. So werden für Großstrukturen intelligente, multidimensionale und multimodale Monitoringkonzepte entwickelt, die den gesamten Lebenszyklus der Großstruktur begleiten. Der Lehrstuhl profitiert hierbei durch seine Anknüpfung an das Fraunhofer Institut für physikalische Messtechnik.

Fraunhofer EMI – Ernst-Mach-Institut, Institut für Kurzzeitdynamik

Das Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI ist ein Institut der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V. Das Ernst-Mach-Institut hat sich auf die Untersuchung von physikalisch-technischen Vorgängen in Werkstoffen, Strukturen und Komponenten spezialisiert, wie sie sich etwa bei Crash oder Impakt ereignen. Durch hier entwickelte Lösungen für industrielle Anwendungen trägt das Fraunhofer EMI zu erhöhter Sicherheit, Zuverlässigkeit, Resilienz und Nachhaltigkeit in unserer Gesellschaft bei. Die wissenschaftliche Stärke und Alleinstellungsmerkmale beruhen auf der Fähigkeit, Kurzzeitdynamik in Experiment, Modellbildung und Simulation sowie Ingenieurverfahren und Technologie aus einer Hand anbieten zu können.

Details

Anfang: 19 Oktober 2020
Ende: 29 November 2020
Science & Technologie e.V.

Andere Veranstaltungen

Erkannte Zeitzone